Dia-Show
Tempo

Einsatzgebiete

COVID-19: Temperatur- und Maskenerkennung
COVID-19: Desinfektionsmittelspender
COVID-19: Mobile Drehsperrenaufstellungen
Bäder & Freizeit
Werkschutz
Skigebiete
Versorgungseinrichtungen
Messen
Veranstaltungen, Stadien
Öffentlicher Verkehr
Systemintegration
Sicherheitstechnik

Produktgruppen

Dreiarm-Drehsperren
Zweiarm-Drehsperren
Vertikaldrehkreuze
Portaldrehkreuze
Motor-Schwenktüren
Open Gate
Personenschleusen
Bezahlter Eintritt
Fluchtwege-Ausstattung
Gehtüren
Leitelemente
OEM-Komponenten
Zubehör
Schnellfalttore
Katalog / Prospekte

Services

Vermietung
Sonderanfertigungen
Schulungen
All-inclusive-Konzept
Shared Facility

Unternehmen

Wir über uns
Das Team
Referenzen
Referenzen
Die Geschichte des Unternehmens
Händler & Partner
Standort Wien
Standort Kärnten
Standort Deutschland
Nachhaltigkeit
Offene Stellen
Impressum

Videos

Videos

News & Infos

News by Gotschlich
News Detail
Tipps & Tricks
Detail-Informationen Produkte
Kundenbereich
Glossar
Suche
Testseite
Produkt-Anfrage 1
Produkt-Anfrage 2

Diese Website verwendet Cookies. Mehr dazu

Home • Unternehmen • Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit


Wie bereits 2017 berichtet setzt Gotschlich schon lange auf erneuerbare Energie und auf umweltbewusste Energieeffizienz in den Betriebsprozessen und baut dieses Umweltbewusstsein auf allen Ebenen weiter aus.

Neben den Hackschnitzelheizungen, die seit 2004 alle Verwaltungs- und Produktionsräumlichkeiten in den 2 Werken in Straßburg (Kärnten) wärmen, wurden mittlerweile auch die Photovoltaikanlagen sowohl in Straßburg als auch in Wien weiter ausgebaut. Außerdem ist bereits eine Flotte an Elektrofahrzeugen im Einsatz, die in den werkseigenen Ladestationen durch die Sonnenenergie aufgeladen wird.


Sonnenenergie


Seit 2016 setzt die Firma Gotschlich erfolgreich auf Sonnenenergie. Nun konnte eine weitere sehr positive Bilanz an den beiden Produktionsstandorten Wien und Kärnten gezogen werden.

Die gesamte Sonnenstromerzeugung mit den hauseigenen Photovoltaikanlagen auf den Firmendächern wurde 2019 insgesamt um +17,5% (im Vergleich zu 2018) gesteigert. Das lag einerseits an besseren Bedingungen für Sonnenstromerzeugung im Jahr 2019, andererseits an einer Verdoppelung der Solarzellen auf der Lagerhalle am Zweitwerk in Kärnten. Die Jahresproduktion von Strom deckt dadurch mittlerweile 80% des Jahresstromverbrauchs der Firma Gotschlich ab.



Kühlen mit Grundwasser, Verwenden von Regenwasser


Am Firmenhauptsitz in Wien sorgt seit Jahren eine Kühlanlage mit Grundwasser für einen weiteren Beitrag zum Umweltschutz. So wird auch für die Bewässerung und für das Spülwasser in den Sanitäranlagen kein Trinkwasser, sondern Regenwasser verwendet.


Lob von Wirtschaftskammer und Wirtschaftsagentur


Besondere öffentliche Aufmerksamkeit und großes Lob von mehreren Seiten erhielt bereits die auf 140KW erweiterte Photovoltaikanlage auf den Dächern der Verwaltungs- und Produktionshallen in Wien. So lobten die Wirtschaftskammer und die Wirtschaftsagentur Wien diese „innovative Großanlage mit verschieden Aufständerungsarten und aktuellsten Anlagenüberwachungsmethoden, die neue Maßstäbe setzt.“

„Wir sehen uns durch das große Lob und durch das positive Feedback bestätigt und bestärkt, weiterhin auf erneuerbare Energien zu setzen und unsere Produkte umweltbewusst und nachhaltig zu produzieren“, betont Andreas Wotke, Geschäftsführer von Gotschlich.

 

GOTSCHLICH a turn to security

 

Seit 1974 ist Gotschlich einziger österreichischer Produzent von Drehsperren und Zutrittsschleusen.
Mit den angebotenen Systemen und Anlagen aus Eigenentwicklung zählt Gotschlich, aufgrund seiner langjährigen Erfahrung mit Sicherheitstechnologie, zu den weltweit führenden Anbietern.
Gotschlich Qualitätsprodukte – zu 100 % in Österreich hergestellt.

 

Gotschlich GmbH – Hauptsitz
Feistlgasse 6, A-1210 Wien
Tel. +43 1 2596518-0, Fax -6
Gotschlich GmbH – Zweitwerk
Thomas-Koschat-Str. 3, A-9341 Straßburg / Kärnten
Tel. +43 4266 27177, Fax -6

 

© 2021 Gotschlich GmbH | Impressum | Datenschutz